Freitag, 23. November 2012

Deutsche Modeling User Group (DMUG) ins Leben gerufen!


Das Gründertreffen der ERwin Usergroup fand am 29. Oktober 2012 im Mannheimer Rosengarten im Rahmen der CA Expo statt. Nach der offiziellen Begrüßung durch Andreas Lappano, Director Channel Sales D-A-CH bei CA Technologies, startete Michael Wycisk mit einer ausführlichen Vorstellung der einzelnen Teilnehmer in Bezug auf die eigenen Erfahrungen mit Datenmodellierung sowie Wünsche und Erwartungen von Produkt und Usergroup.

Als Donna Burbank, Senior Advisor Product Marketing, CA Technologies, Ihre Präsentation und die Demo mit den Neuigkeiten in ERwin r9 startete, lauschten wir alle ganz gespannt und bemühten uns, viele Fragen zu stellen, um eins der wenigen ERwin T-Shirts zu ergattern!

Beim Mittagssnack wurden weitere Details ausgetauscht und das Kennenlernen vertieft und danach ging es produktiv weiter mit der von Stefan Kausch moderierten Diskussionsrunde, welcher gleich zu Beginn einen zum Nachdenken anregenden Spruch in die Runde gab:

»Die Menschen sind sehr aufgeschlossen für neue Dinge - solange sie nur den Alten gleichen.«
(Charles F. Kettering)

Vielfältige Themen wurden erörtert, die den ERwin Anwendern wichtig sind. Zum Beispiel Erfahrungen bei Update und Migration von r7.x auf r.8x, Zentrale Organisation der Modellierung vs. dezentrale Modellierung,  Deployment von Teilmodellen ins Gesamtmodell,  Verknüpfung mit Quellsystemen, Abbildung von Data Sources,  Verwendung eines Unternehmensglossars im BI Kontext,  Logische Modellierung mit ADAP, uvm.

Die von 16 Teilnehmern erarbeitete Liste geht an Donna Burbank und somit direkt an das ERwin Development Team in USA weiter.

Nach einer Kaffeepause mit leckerem Kuchen konnten wir gestärkt zur Wahl des Präsidenten foranschreiten. Der Verantwortliche wurde schnell und unkompliziert ermittelt und somit beglückwünschen wir Herrn Christoph Klein von der Firma ITergo ganz herzlich als Präsident der Deutschen Modeling User Group und wünschen ihm viel Spaß und Freude mit seinem neuen Amt!

Neue Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen zum nächsten DMUG Treffen am 2. Dienstag nach der Karnevalzeit, genau gesagt am  Dienstag, 26. Februar 2013. Der Ort und die Agenda werden noch bekannt gegeben.

Dienstag, 6. November 2012

Webtrends iPad App

"Webtrends Today"

Webtrends hat die neue, kostenlos verfügbare App für das iPad vorgestellt: "Webtrends Today" gibt auf einen Blick Informationen zu relevanten Marketing-Daten, ergänzt um Trend-Daten zu Webseiten, Facebook, Twitter und Youtube.
Die App richtet sich vor allem an Kunden, die bereits das führende Webanalyse-Tool einsetzen.
Die Nutzung von "Webtrends Today" ist simpel: einfach die App aus dem App Store installieren, Benutzerdaten für Facebook, Twitter und Youtube eingeben, und schon werden die relevanten Daten aus diesen Quellen iPad-optimiert und ansprechend dargestellt.
Die aktuellen und Trend-Daten können einfach im Unternehmen geteilt werden, um so einen leichten Zugang zu den gewonnenen Erkenntnissen zu liefern.

Zeitgleich mit dieser App wird das neue Webtrends Mobile-Hybrid SDK vorgestellt. Hiermit lassen sich ein präzises Usertracking genauso umsetzen wie die Erkennung zusammenhängender Besuche und die Darstellung des Besucherstroms zwischen der mobilen App und der Unternehmenswebseite.

Die App bietet die folgenden Ansichten:
  • Zusammenfassung: Konsolidierte und Trend-Infos zu den eingerichteten Plattformen
  • Facebook Ansicht: Informationen zu den Facebook-Fanpages, Übersicht zu Likes und Unterhaltungen, Auswirkungen Ihrer Social Media Aktivitäten, demographische Informationen und mehr.
  • Twitter Ansicht: Darstellung von Informationen aus Klout, Anzahl der Follower und Retweets.
  • Webtrends Ansicht: Die wichtigsten und aktuellsten Informationen direkt aus Webtrends Analytics.
  • Youtube Ansicht: Hat es das letzte Video zum "Viral" gebracht?
Für jedes Youtube-Video, als auch für den kompletten Kanal, werden Informationen wie die Anzahl der Ansichten gezeigt, die Videos lassen sich direkt in der App sortieren und Abspielen.
Darüber hinaus wird zum Beispiel die Anzahl der eigenen Tweets dargestellt.

Konsolidierte und Trend-Infos zu den eingerichteten Plattformen in der Webtrends App
Informationen zu den Facebook-Fanpages, Übersicht zu Likes und Unterhaltungen, Auswirkungen Ihrer Social Media Aktivitäten, demographische Informationen und mehr.
Darstellung von Informationen aus Klout, Anzahl der Follower und Retweets.Hat es das letzte Video zum "Viral" gebracht?