Freitag, 30. Oktober 2009

SEO-Tipp a month: PDF-Dateien für Google & Co optimieren

Dem ein oder anderen mag vielleicht des Öfteren aufgefallen sein, dass bei den Google Ergebnissen ab und an auch mal eine PDF-Datei verlinkt ist. Das liegt daran das Google auch PDF´s gerne ausliest, um nach nützlichen Inhalten zu suchen.

Haben Sie in letzer Zeit etwas Nützliches zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erfahren und wollen ein Whitepaper in Form einer PDF Datei für Ihre Webseiten-Nutzer zur Verfügung stellen?

Damit Ihre PDF Datei von den Suchmaschinen optimal bewertet und eingelesen werden kann, habe Ich Ihnen hier mal eine kleine nützliche Liste mit Optimierungs-Tipps zusammengestellt:

1. Keywords im Dateinamen verwenden
Gut: "Produktname-oder-Keywords-verwenden.pdf"
Schlecht: "15648_azgrd.pdf"
2. Keywords in Überschriften und innerhalb Texten verwenden
Wenn Sie eigene Whitepaper in Word erstellen und der breiten Masse zugänglich machen wollen, dann sollten Sie die wichtigen Keywords in Überschriften (gibt es in Word standardmäßig in den Formatvorlagen) verwenden. Das das Ganze danach auch für den Leser noch gut lesbar seien sollte, brauche Ich an dieser Stelle bestimmt nicht erwähnen ;-)
3. Hyperlinks innerhalb der Dokumente verwenden
Hyperlinks werden genauso bewertet wie Links von Webseiten, also kann ein Link zu einem relevanten Produkt oder einer News bestimmt nicht schaden.
4. ! Die Meta-Beschreibungen von PDF-Dateien verwenden !
Im Adobe Acrobat Reader Menü: "Datei -> Eigenschaften -> Metadaten", können Sie die Felder "Titel, Autor, Beschreibung, Stichwörter, etc." ausfüllen! Unter "Stichwörter" finden alle Synonyme (die Ihnen spontan einfallen) Platz.
Achtung:
Bitte kopieren Sie keine Newsletter oder andere auf Ihre Webseite vorhandenen Texte 1:1 in PDF Dateien und stellen diese zu Verfügung. Google könnte dies für "Duplicate Content" halten und negativ bewerten.


Etwas vergessen oder war dieser Beitrag hilfreich?

Über Ihr Feedback freuen wir uns!


Frohes & richtiges PDF erstellen wünscht Ihnen

Michael Alber
consultant web reporting
0 Kommentare:
Kommentar posten