Freitag, 27. November 2009

Web Analytics Daten alleine reichen nicht aus: heureka hilft!

“Web analytics data alone cannot accurately judge satisfaction”
Zahlen alleine haben keine Aussagekraft. Sie müssen in einem Zusammenhang betrachtet werden - und Webseiten haben mehr als nur ein Ziel, sei es Online-Shops, Lead Generierung, Kundenkommunikation usw. Sofern man den Customer Value oder die verwendeten Keywords zur Segmentierung verwendet, kann man einen Überblick über die Besucher und die Konvertierungen gewinnen.

Web Analytics ist primär für die Messung, was die Besucher auf der Seite machen und wie lange sie dafür brauchen.
 “Papier ist geduldig und Zahlen können sich nicht wehren”
 Jede Webseite hat daher ihre eigenen Ziele und diese Ziele sollten in der Web Analyse berücksichtigt werden. Die Geschäftsführung wird sich auch nicht mit Hits oder ähnlichen Metriken beschäftigen, sondern mit dem Großen und Ganzen der Webseite: Kunden, Potenziale, Prozesse und Finanzen.


Der heureka Adventskalender wird ab dem 1. Dezember Ihnen Schritt für Schritt mehr Informationen zu dem Thema anbieten. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber der 24. Dezember wird auch Ihnen ein heureka Weihnachtsgeschenk bringen! Als regelmäßiger Leser des heureka blogs werden Sie auf jeden Fall nichts verpassen..
0 Kommentare:
Kommentar posten