Sonntag, 20. Dezember 2009

Adventsaktion - Tür 20 - Kennzahl: Pfadanalyse

Pfadanalyse beschreibt die Auswertung des Benutzerverhaltens mittels Beobachtung der Abfolge seiner abgerufenen Seiten, also der Beobachtung von Klickpfaden.

Dabei sind prinzipiell 3 verschiedene Ansätze zu unterscheiden:
  • Analyse von Einzelseiten: Aufgrund der extrem hohen Kombinationsmöglichkeiten von Seitenabrufen, ist eine Interpretation oft schwierig.
  • Analyse von Contentgruppen: Durch die Zusamenfassung der Seiten nach Contentgruppen ist oftmals eine bessere Interpretation möglich.
  • Szenario oder Funnel-Analyse: Hierbei wird ein konkreter Pfad durch die Website beobachtet. Das klassische Beispiel hierfür ist die Abwicklung eines Einkaufs.

Die detaillierte Betrachtung von Pfaden kann im Rahmen einer:
  • Vorwärtsverkettung: die Betrachtung beginnt an einem bestimmten Punkt und orientiert sich auf die folgenden Schritte oder einer
  • Rückwärtsverkettung: hier wird der Weg zu einer Zielseite betrachtet
erfolgen.

Die im Rahmen der Pfadanalyse anfallende großen Datenmengen verlangen nach einer intelligenten Visualisierung, um daraus verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen.

WebTrends kennt für die Analyse von Besucherpfaden sogenannte Butterfly-Diagramme, die in einer Übersicht sowohl die Vorwärts- als auch die Rückwärtsverkettung abbilden.

Abbildung: WebTrends Butterfly Diagramm

Darüberhinaus können mit SmartView die Nutzung von Links einer Seite direkt in eine Seite eingeblendet werden.
0 Kommentare:
Kommentar posten